auf dem Weg zur Bruderschaft

Nächste Schritte

Die Passionszeit soll dir helfen, christliche Bruderschaft einzuüben. Hier findest du dazu allen nötigen Infos:

Los geht’s

Eine Bruderschaft finden, starten und organisieren.

mehr

Erstes Treffen

Eine verbindliche Bruderschaft eingehen.

mehr

Bruderschaftsleiter

Die Bruderschaft geistlich leiten.

mehr

Zweierschaft

Christliche Gemeinschaft einüben.

mehr

Bruderschaftstreffen

Ablauf des wöchentlichen Bruderschaftstreffen

mehr

Bruderschaftsleitertreffen

Gebet mit anderen Leitern

mehr

1. Wie starte ich eine Bruderschaft?

Bete und lade weitere fünf Männer ein

Hat dich bereits jemand eingeladen, Teil einer Bruderschaft zu sein, dann halte dich zu dieser Gruppe, lade weitere Männer ein und bete für die konkrete Organisation deiner Bruderschaft.

Bist du alleine unterwegs, so bist du hier genau richtig. Denn auf dich kommt es an. Wenn du nicht anfängst, wer soll es sonst tun? Worauf wartest du?

Nächste Schritte:

  1. Gebet: Bitte Gott um Männer, die bereit sind, Bruderschaft für diese Passionszeit verbindlich zu leben. Bitte Gott darum, dass sein Wille geschehe. – Sei offen dafür, dass Gott dir auch Männer aufs Herz legen kann, die dir nicht sympathisch sind oder schwach vorkommen. Wehre dem nicht. Sei Gott gehorsam.
  2. Konkretes Ziel: Suche dir weitere fünf Männer mit denen du eine Bruderschaft bildest. Findest du mehr, so könnt ihr eine weitere Bruderschaft bilden.
  3. Einladen: Bitte Gott um fünf konkrete Namen, schreibe sie auf und lade sie ein. Sagt jemand ab, so lasse dich nicht entmutigen und frage eine neue Person. Sei gespannt mit wem Gott dich zusammenbringt.

Es ist deine Verantwortung, Bruderschaft zu leben. Dafür braucht es lediglich deine Bereitschaft und weitere Männer. Christen findest du in deiner Gemeinde, deinem Ort, vielleicht auch deiner Arbeitsstelle. Gott kann dich mit alten Freunden oder dir ganz Unbekannten in brüderschaftlicher Gemeinschaft verbinden. Dort, wo Männer Jesus folgen, wirst du Brüder finden, die bereit sind Bruderschaft zu leben.

Erstes Treffen

mehr Infos hier: Los geht’s.

Vereinbart ein erstes Treffen, in dem ihr folgende Punkt besprecht:​

  1. Was bedeutet es bei der Passionszeit 2024 konkret dabei zu sein?
    • Sprecht über die Grundlagen des Programms. Wählt einen verbindlichen Plan in der Passionszeit die Bibel zu lesen.
    • Macht euch mit der Struktur des Programms vertraut und tragt euch diese als feste Termine in euren Kalender ein.
    • Stellt sicher, dass jeder weiß, worauf er sich einlässt. Verbindlichkeit ist für dieses Programm wichtig.
  2. Bruderschaftsleiter. Beruft einmütig einen Bruderschaftsleiter aus eurer Mitte.
  3. Zweierschaft. Organisiert euch innerhalb der Bruderschaft jeweils in einer Zweierschaft.
  4. wöchentliches Treffen. Vereinbart einen festen Termin in der Woche für euer Bruderschaftstreffen.​

2. Konkrete Ausgestaltung der Passionszeit 2024

Bei dieser Passionszeit dabei zu sein, bedeutet konkret: Du triffst dich mit fünf weiteren Männern wöchentlich für max. 1 h zum Bruderschaftstreffen. Es geht darin um einen ehrlichen Austausch, das Hören auf Gottes Wort und eine gemeinsame Zeit des Gebets. Außerdem bildest du mit einem Mann aus deiner Gruppe eine Zweierschaft. Mit ihm teilst du täglich kurz deine Herausforderungen und Gebetsanliegen. In der Passionszeit bist du für diesen Bruder verantwortlich, indem du für ihn betest und ihn dort ermutigst, wo er zu kämpfen hat.

Für die Zeit des Gebets und das tägliche Hören auf Gottes Wort bist du selbst verantwortlich. Von uns erhältst du in der Passionszeit dazu hilfreiche Tipps und Begleitung.